Privatbahnforum

: Übersicht :: Suche ::  Anmelden :: Nutzungsbedingungen

Re: Rangierunfall in Hemmingstedt / Shell Anschluss

Verfasst von Deichgraf63 am 30. Dezember 2008 20:05 (IP gespeichert)

Ein paar Antworten finden sich in diesem Vollzitat der Dithmarscher Landeszeitung (Der Beitrag ist morgen schon nicht mehr online verfügbar):

___________________________

Güterwagen entgleist und umgekippt
Hemmingstedt: Bahnunfall am Verschiebebahnhof – 150 000 Euro Schaden
Von Jörg Lotze
Hemmingstedt – Glück im Unglück – dieses geflügelte Wort gilt zweifellos auch für den Bahnunfall, der sich gestern kurz vor 13 Uhr in Hemmingstedt ereignete: Ein voll beladener Güterwagen entgleiste und kippte in die Böschung.
Glück deshalb, weil bei dem Zwischenfall keine Menschen zu Schaden kamen, es sich bei der Ladung des Spezialwagens nicht um Gefahrgut handelte und auch die Hauptstrecke Hamburg-Westerland nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde: Das Unglücksgleis verläuft parallel dazu. Wie Sabine Brunkhorst, Sprecherin der Deutschen Bahn AG in Hamburg mitteile, war der 11-Wagen-Zug, der von einer Lokomotive von der Shell-Raffinerie in den Verschiebebahnhof geschoben wurde, auf einer Rangierfahrt. Aus bisher unbekanntem Grund entgleiste der letzte Waggon, ein mit zähfließender Hochviskose beladener Kesselwagen, in Höhe des Bahnübergangs Braaken und kippte in die Böschung. Dabei wurden auch das Gleis und das Gleisbett beschädigt. Von der Ladung des Waggons geht laut Brunkhorst keine Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt aus, da die Viskose bei einer Temperatur von 160 Grad Celsius transportiert wurde und bei möglichem Auslaufen sofort verklumpt. „Erst recht bei den jetzigen Außentemperaturen“, bestätigte gestern Hanspeter Schwartz von der Bundespolizei in Flensburg. Lediglich ein sehr geringer Teil der Ladung sei ausgetreten und erwartungsgemäß sofort verklumpt. Ob ein am Unfallort im Gleis befindlicher gelber „Hemmschuh“, der normalerweise zum automatischen Stoppen von abrollenden Waggons genutzt wird, möglicherweise zu dem Unfall geführt hat, konnte Schwartz gestern nicht sagen. „Die Ursache ist unklar, die Ermittlungen laufen. Alles andere wäre zum jetzigen Zeitpunkt reine Spekulation“, so Schwartz. Der Rangierverkehr der Raffinerie ist über ein Nachbargleis weiterhin möglich.
Der Unglückswagen, der übrigens nicht zum Fuhrpark der Deutschen Bahn gehört, wird, bis die Ladung komplett ausgekühlt ist, an der jetzigen Stelle liegenbleiben. Erst in den nächsten Tagen kann er geborgen werden. Bis dahin bleibt auch der Bahnübergang Braaken gesperrt und wird so lange von Bahn-Mitarbeitern gesichert.
____________________________________________________

Fotos gibt es in der Printausgabe, der Wagen liegt richtig auf der Seite. Offenbar soll er dort noch über Neujahr liegen, ich war heute nicht vor Ort.

Gruß


Zum Ende des Forums fällt mir angesichts der Trolle nur ein:

Streite nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung.

--
Image Hosted by ImageShack.us

navigieren: vorheriger Eintrag :: nächster Eintrag
Optionen: Antworten :: Zitieren :: Flache Ansicht


Thema Gelesen Beitrag geschrieben von   verfasst am
Rangierunfall in Hemmingstedt / Shell Anschluss 3504 Deichgraf63 29.12.08 15:53
 Re: Rangierunfall in Hemmingstedt / Shell Anschluss 2136 sh 29.12.08 16:31
 Re: Rangierunfall in Hemmingstedt / Shell Anschluss 2800 Mattes aus dem Norden 29.12.08 16:45
 Re: Rangierunfall in Hemmingstedt / Shell Anschluss 2015 Streckenbelegungsplan 29.12.08 17:54
 Re: Rangierunfall in Hemmingstedt / Shell Anschluss 1921 silberpfeil 29.12.08 20:54
 Re: Rangierunfall in Hemmingstedt / Shell Anschluss 2188 Deichgraf63 30.12.08 20:05
 Re: Rangierunfall in Hemmingstedt / Shell Anschluss 2218 mittelholstein 29.12.08 21:13
 Re: Rangierunfall in Hemmingstedt / Shell Anschluss 1963 nordictrain 29.12.08 21:52


Impressum und Datenschutzbestimmungen :: Dieses Forum basiert auf Phorum 5.
Warning: Illegal string offset 'subject' in /tmp/tpl-default-footer-49f236193eca26e4ae0c6b8b2fb973b3.php on line 20


RSS-Feed "privatbahnforum.de - Die aktuellsten Beiträge (nur im Thread "<")"