Privatbahnforum

: Übersicht :: Suche ::  Anmelden :: Nutzungsbedingungen

Ur-Wolff

Verfasst von Kurt am 04. Januar 2009 15:41 (IP gespeichert)

Die 6 Bände des Ur-Wolff - erschienen zwischen 1972 und 1979 - haben im Vergleich zur neuen Ausgabe im EK-Verlag wirklich den Vorteil sehr handlich zu sein und die Geschichte der Privatbahn in Westdeutschland sehr kompakt und kompetent zu bieten.

Gerd Wolff hat in dieser Beziehung Pionierarbeit geleistet und sich für einen Teilbereich deutscher Eisenbahngeschichte sehr verdient gemacht.

Gleiches gilt für Dieter Höltge der in ähnlicher Weise die Geschichte der westdeutschen Strassenbahnbetriebe dokumentiert hat.


navigieren: vorheriger Eintrag :: nächster Eintrag
Optionen: Antworten :: Zitieren :: Flache Ansicht


Thema Gelesen Beitrag geschrieben von   verfasst am
[Fotos] Wagen bei der OHE Teil 3: Melbeck-Embsen 4940 Lars Brüggemann 04.01.09 12:05
 Ur-Wolff 1640 Kurt 04.01.09 15:41
 Re: Ur-Wolff 1748 pedro 04.01.09 17:50


Impressum und Datenschutzbestimmungen :: Dieses Forum basiert auf Phorum 5.
Warning: Illegal string offset 'subject' in /tmp/tpl-default-footer-49f236193eca26e4ae0c6b8b2fb973b3.php on line 20


RSS-Feed "privatbahnforum.de - Die aktuellsten Beiträge (nur im Thread "<")"