Privatbahnforum

: Übersicht :: Suche ::  Anmelden :: Nutzungsbedingungen

Verfasst von enniwann am 09. Januar 2009 23:16 (IP gespeichert)

Die Itinos der VIAS-Odenwaldbahn haben sich besonders in der ersten Einsatzzeit - dank grandioser Fehleinschätzung der notwendigen Kapazitäten seitens des Betreibers - bei den Nutzern den Spitznamen "Sardino" erworben. Dabei sind die Fahrzeuge bei nicht überbelegter Nutzung durchaus angenehme Transportmittel. Ich pendle zwischen Darmstadt und Reinheim und nutze die Odenwaldbahn immer wieder gerne als Alternative zum Auto, wobei ich den Vorteil habe, "antizyklisch" unterwegs zu sein, denn ich wohne in Darmstadt und fahre nach Reinheim zur Arbeit, sodaß ich die überfüllten Triebwagen immer nur als kreuzenden Gegenzug in Ober-Ramstadt erlebe.
Fahrzeittechnisch ist der "Odenwälder" zwischen Reinheim und Darmstadt mit dem Auto nicht einzuholen!

RB 65 verläßt pünktlich 14.28 Uhr heute den verkrüppelten Rest des Bahnhofes Reinheim und passiert das bekannte alte Stellwerk, das nun museal erhalten werden soll. Mal sehen wann die Bagger dann doch anrücken. Freitags um halb drei reicht "gegen den Strom" ein einzelner Triebwagen...



...während RB 65, der um 14.48 Uhr den Darmstädter Ostbahnhof "bergauf" verlässt schon als Dreifachtraktion unterwegs sein muß, was aber wohl trotzdem für die Fahrgäste "Reisen in vollen Zügen" bedeutet.


navigieren: vorheriger Eintrag :: nächster Eintrag
Optionen: Antworten :: Zitieren :: Flache Ansicht


Thema Gelesen Beitrag geschrieben von   verfasst am
3189 enniwann 09.01.09 23:16


Impressum und Datenschutzbestimmungen :: Dieses Forum basiert auf Phorum 5.
Warning: Illegal string offset 'subject' in /tmp/tpl-default-footer-49f236193eca26e4ae0c6b8b2fb973b3.php on line 20


RSS-Feed "privatbahnforum.de - Die aktuellsten Beiträge (nur im Thread "<")"