Privatbahnforum

: Übersicht :: Suche ::  Anmelden :: Nutzungsbedingungen

Altrote V 100 der EEB

Verfasst von Timbo am 24. Januar 2009 20:27 (IP gespeichert)

Die altrote Lackierung ist kein Überbleibsel aus der DB-Zeit, sondern die Standardlackierung bei der Emsländischen Eisenbahn GmbH. Wenn ich mich recht erinnere, das Buch zur Strecke steht mir gerade nicht zur Verfügung, ist das Farbschema schon in den 1970er Jahren so an den Loks zu sehen. Die alten Deutz- V 36- Nachfolger, von denen die Eisenbahnfreunde in Haselünne eine von der EEB geerbt haben, trugen auch schon diesen Lack. Nur eine dieser Bauart kam damals in gelber Farbe auf der Strecke zwischen Meppen und Lewinghausen (Kreisgrenze und Übergabebhf zur DB) zum Einsatz. Sie wurde früher so angeliefert, dann aber dem üblichen Schema angepasst. Die Diesel-Triebwagen kamen in elfenbein hell/rot auf die Strecke.
Auch wenn es in der heutigen Zeit sehr interessante Farbvarianten der verschiedenen EVU´s gibt, sieht doch auch die alte DB-Lackierung an den ebenfalls alten DB- und anderen Lokomotiven nicht schlecht aus und gefällt mir ganz gut.
Zum anderen gefällt mir die Lackierung der MWB-Loks, gerade auch an der E 94, obwohl ich mit Elloks nicht viel anfangen kann.
Attraktive Farbvarianten an interessanten Loks sind immer einen Blickfang wert und heben sich immer aus dem Standard der eintönigen DB AG ab.
Freundliche Grüße aus dem Euskirchener Raum (Irresheim), Timbo!
Wir sehen uns evt. morgen in EU-Palmersheim zur Börse!

navigieren: vorheriger Eintrag :: nächster Eintrag
Optionen: Antworten :: Zitieren :: Flache Ansicht


Thema Gelesen Beitrag geschrieben von   verfasst am
Altrote V 100 der EEB 2731 Timbo 24.01.09 20:27


Impressum und Datenschutzbestimmungen :: Dieses Forum basiert auf Phorum 5.
Warning: Illegal string offset 'subject' in /tmp/tpl-default-footer-49f236193eca26e4ae0c6b8b2fb973b3.php on line 20


RSS-Feed "privatbahnforum.de - Die aktuellsten Beiträge (nur im Thread "<")"