Privatbahnforum

: Übersicht :: Suche ::  Anmelden :: Nutzungsbedingungen

Re: [5 Fotos] Die Class 66 bei ERS

Verfasst von Deichgraf63 am 28. Januar 2009 15:10 (IP gespeichert)

Mit ist bislang nichts von einer Entscheidung in Sachen Loks für den Sylt-Shuttle bekannt. Da sind ja auch mehrere Szenarien denkbar:

1. Weil es bislang keine befriedigende Lösung für die Lokfrage bei der NOB gibt, auch für den Fernverkehr bei der DB Veränderungen zu Gunsten elektrischer Triebzüge anstehen, könnte eine Eletrifizierung auf Dauer doch möglich sein. Nicht nur deswegen zögert man die Beschaffung neuer Dieselloks so weit als möglich heraus.

2. Es wurden noch nicht alle "Kandidaten" für die Dieseltraktion des Sylt-Shuttle getestet. So ist auch die 246 eine Möglichkeit, die DB testet die in Bayern ja gerade für den Personenverkehr, ein größeres Beschaffungslos hätte Kostenvorteile. Auch die ICs auf der Marschbahn könnte diese Lok bei den laschen Fahrzeiten leicht allein ziehen, die 800kVA Zugenergieversorgung erfordert dann auch keine Doppeltraktion mehr.

3. Die wohl optimalste Lok für den Sylt-Shuttle, die Voith Maxima 40CC wurde noch gar nicht getestet. Im Gegensatz zur "Class 66" ist die Maschine extrem leise. So hat man auch die Beschwerden von Anwohnern wegen Lärms vom Hals. Die Lok kann auch im Güterbereich problemlos die "Ludmillas" ersetzen. Auch hier würde ein großes Beschaffungslos Vorteile bringen. Eine Personenzugvariante ist von der Maschine noch nicht gebaut worden, da noch kein EVU Interesse daran gezeigt hat. Machbar ist das aber.

4. Der Sylt-Shuttle wird als Nahverkehr eingstuft und muss ausgschrieben werden, dann könnten auch andere EVU mit anderen Loks zum Zuge kommen.

5. Eine sehr schnelle und einfache Lösung wäre es, führe die NOB nur noch mit ER20 (wovor uns Gott bewahren möge) und die DB mietet die ME26 für den Sylt-Shuttle an.

Die Zeit der V160-Derivate wird absehbar zu Ende gehen, nun werden die Maschinen nach und nach "abgefahren". Das ist aufgrund der noch hohen vorhandenen Stückzahl und dem Wegfall zahlreicher Arbeitgebiete der Loks noch viele Jahre machbar. Dagegen spricht der hohe Treibstoffverbrauch, vor allem in Doppeltraktion. Eine DE1024 sparte für einmal Sylt - Hamburg und zurück mal eben 500l gegenüber der 218-DT ein.

Es bleibt spannend findet der

Zum Ende des Forums fällt mir angesichts der Trolle nur ein:

Streite nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung.

--
Image Hosted by ImageShack.us

navigieren: vorheriger Eintrag :: nächster Eintrag
Optionen: Antworten :: Zitieren :: Flache Ansicht


Thema Gelesen Beitrag geschrieben von   verfasst am
[5 Fotos] Die Class 66 bei ERS 3996 Nahne Johannsen 27.01.09 19:39
 Re: [5 Fotos] Die Class 66 bei ERS 1928 Deichgraf63 28.01.09 09:22
 Re: [5 Fotos] Die Class 66 bei ERS 1922 320_volli 28.01.09 14:24
 Re: [5 Fotos] Die Class 66 bei ERS 2002 Deichgraf63 28.01.09 15:10


Impressum und Datenschutzbestimmungen :: Dieses Forum basiert auf Phorum 5.
Warning: Illegal string offset 'subject' in /tmp/tpl-default-footer-49f236193eca26e4ae0c6b8b2fb973b3.php on line 20


RSS-Feed "privatbahnforum.de - Die aktuellsten Beiträge (nur im Thread "<")"